Stromanbieter München

Strompreis berechnenWie in jeder anderen Großstadt ist auch in München Strom ein lebensnotwendiges Produkt für den Alltag. Leider ist München ein nicht unbedingt günstiges Pflaster – hier sind oft vergleichsweise hohe Mieten. Für den Strom gibt es jedoch viele Stromanbieter, bei denen du kräftig Strom sparen kannst. Münchens Strommarkt ist für viele Stromanbieter attraktiv, auf dem Markt werden derzeit hunderte verschiedener Tarife angeboten. Doch auch hier gehören zu den Hauptversorgern unter anderem E.ON, Yello Strom oder Vattenfall. Doch auch kleinere, anstrebende Unternehmen wie Grünwelt Energie oder Grüner Funke sind dort zu finden.

Die meisten Anbieter wollen dich als Neukunde mit einmaligen Wechselprämien oder Preisgarantien von relativ hoher Dauer anlocken. Aktuell bietet E.ON beispielsweise eine Preisgarantie bis Ende März 2017, doch auch andere Anbieter locken mit 24 Monate eingeschränkter Preisgarantie auf dem Strommarkt von München. Günstigere Stromanbieter setzen bei ihren Tarifen in der Regel zwölfmonatige Mindesvertragslaufzeiten.

Die Münchener Stadtwerke (SWM)

Wenn du noch keinen Stromanbieterwechsel durchgeführt hast, sind deine Stromversorger die Stadtwerke München (SWM). Diese sind auch für die restliche Grundversorgung der Münchener Haushalte zuständig. Die Stadtwerke München bieten neben unterschiedlichen Stromtarifen auch die Versorgung durch Erdgas, Fernwärme und Wasser an. Seit der Strommarkt eröffnet wurde kam jedoch starke Konkurrenz von verschiedenen, kleineren und größeren Stromanbietern. Trotz des harten Konkurrenzkampfes auf dem Strommarkt sind die Stadtwerke München eines der deutschlandweit größten Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen in kommunaler Hand.

Bei den Stadtwerken Münchens kannst du für deine Stromversorgung einen aus fünf Grundtarifen auswählen: M/Strom direkt, M/Strom Garant und M/Strom privat bilden die Basis aus konventioneller Energiegewinnung. Zusätzlich gibt es zwei Tarife, M/Ökostrom und M/Ökostrom aktiv, Alternativen aus erneuerbaren Energien. Alle Verträge, ausgenommen M/Strom Garant haben keine Mindestvertragslaufzeit und können somit monatlich gekündigt werden. M/Strom Garant hat eine Vertragslaufzeit von zwölf Monaten.

Vattenfall: Günstige Angebote und lang anhaltende Preisgarantie

Ein Anbieter für Strom in München ist der günstige Stromanbieter Vattenfall. Neben diversen Ökostromtarifen umfassen seine Angebote auch die beiden Standardtarife Easy12 Strom und Easy24 Strom. Diese unterscheiden sich in den Mindestvertraglaufzeiten, bei Easy24 Strom sind es 24 Monate und bei Easy12 Strom – wie der Name schon erkennen lässt – 12 Monate Mindesvertragslaufzeit. Beide Tarife gehen mit einer dementsprechend lang anhaltenden Preisgarantie einher – solange es sich um eine sogenannte “eingeschränkte Preisgarantie” handelt. Das heißt, sie federt keine Steuer- oder Umlagenerhöhungen ab.

E.ON: Der Stromanbieter mit Online-Bonus

Der riesige Stromkonzern lockt mit Neukundenbonus und Preisgarantien. E.ON versorgt München unter anderem mit dem E.ON DirektStrom-Tarif. Dieser kann durch konsequente Onlinebearbeitung und -verwaltung günstige Strompreise gewährleisten. Wie viele andere Stromversorger bietet auch E.ON mit entsprechend angepasster Mindestvertragslaufzeit Preisgarantien für München an.

123energie: König in Transparenz und Kundenfreundlichkeit

Der Stromanbieter 123energie unterscheidet sich grundlegend in einigen Dingen von anderen Stromanbietern. Statt monatlicher Zahlungen musst du bei 123energie jährlich im Voraus Abschlagszahlungen leisten. Die Mindesvertragslaufzeit beträgt ein Jahr und genauso lange gilt auch die Preisgarantie. Dies hat den Vorteil, dass du als Kunde von einem außerordentlich günstigen Tarif profitierst. 123energie wurde in den letzten Jahren wiederholt für seine Preistransparenz und Kundenfreundlichkeit ausgezeichnet.